Handstapler aus Edelstahl: Für Hygiene und Sicherheit 

Handstapler aus Edelstahl sind überall dort erste Wahl oder sogar vorgeschrieben, wo in Nassbereichen gearbeitet wird oder wo Menschen mit besonders empfindlichen oder gefährlichen Gütern umgehen. Klassische Einsatzbereiche sind zum Beispiel die Lebensmittelbranche, Lack- und Farbenproduktion, die Pharmaindustrie, medizinische Bereiche oder Arbeitsstätten mit Explosionsgefahr.  HAJA bietet als Fachhändler in seinem Lieferprogramm hochwertige Handstapler aus Edelstahl zu attraktiven Preisen an. 

Handstapler aus Edelstahl
Handstapler aus Edelstahl

Bereits seit 1973 betreiben wir unseren Handel mit Transportgeräten für Arbeiten in Innenräumen. Gegründet von Hartmut Janke, wird das Unternehmen heute von dessen Sohn Henning in Wrist in Schleswig-Holstein geführt. Unser Lieferprogramm bietet interessante Produkte für alle Kunden, die Arbeitsgeräte umgehend, gründlich und keimfrei zu reinigen haben. 

Daher kommen Handstapler aus Edelstahl in Frage für

  • die Lebensmittelbranche allgemein
  • Schlachthöfe
  • Großküchen
  • Molkereibetriebe und Milchwirtschaft
  • Geflügelwirtschaft
  • Fischerei und Fischverarbeitung
  • Großküchen in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Justizvollzugsanstalten
  • Obst- und Gemüsebau, Winzereien.
  • Fleischproduktion und Fleischverarbeitung
  • Betriebe, die Farben und Lacke produzieren
  • Hersteller von Feuerwerksartikeln oder Sprengstoffen
  • alle Arbeitsbereiche, in denen mit Ölen, Säuren, ätzenden oder leicht entzündbaren Stoffen gearbeitet wird.

 

Unempfindlich gegen Keim- und Bakterienbildung

Handstapler aus Edelstahl sind geradlinig designte Produkte, die wenig Ecken und Nischen etwa für Keim- oder Bakterienbildung aufweisen. Durch die Ausführung in Edelstahl sind die Oberflächen mit einem Hochdruckreiniger schnell, gründlich und hygienisch zu säubern und umgehend wieder zu benutzen. Alle Bauteile sind korrosionsbeständig, die Handstapler dadurch äußerst langlebig. Die Branche unterscheidet zwischen hydraulischen Hebezeugen, die manuell bedient werden, und elektrischen Handstaplern. Diese werden gehend begleitet und heben die Lasten mit Unterstützung von Batterien an. Hier spricht man von Semi-Lösungen: Halb manuell und halb elektrisch. 

Welche Ausführung des Edelstahl-Handstaplers ist für Ihre Zwecke die sinnvollste? Wer einen Handstapler eher gelegentlich einsetzen muss, wird gut mit der händischen Variante leben können, die in der Anschaffung obendrein günstiger ist. Wer jedoch regelmäßig an seinen Regalen ein- oder ausstapelt, sollte sich für die elektrische Ausführung entscheiden. Diese spart Ressourcen bei den Menschen, die den Stapler bedienen und beschleunigt die Arbeitsabläufe.