Sicherheit zuerst: Hochwertige Fasskipper kauft man bei HAJA 

Wo Flüssigkeiten gelagert oder gesammelt werden, kommen in Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen Fässer zum Einsatz. Das Problem: Industriell und gewerblich genutzte Fässer sind schwer und sperrig in der Handhabung, die nur mit maschineller Unterstützung, in Form von Fasskippern, wirklich sicher funktioniert. HAJA Transportgeräte hat in seinem Lieferprogramm viele Fasskipper für Fässer aus Metall und Kunststoff und für die unterschiedlichsten Anforderungen. 


Fasskipper von HAJA in Aktion
Ein Fasskipper von HAJA in Aktion

Grundsätzlich unterscheidet man bei Transportgeräten für Fässer

  1. speziell für diesen Einsatz konstruierte fahrbare Apparate
  2. Anbauten wie zum Beispiel eine Fasszange, die auf einen Gabelstapler oder Hubwagen montiert werden kann.

 

Wer nur gelegentlich Fässer bewegen oder kippen muss, wird mit der zweiten Variante gut zurechtkommen: Das gelegentliche An- und Abmontieren eines Fassgreifers oder einer Fasszange beansprucht nicht übermäßig Arbeitszeit, der günstige Preis des Anbauteils steht in einem vernünftigen Verhältnis zur Nutzung des Geräts.

Wo das Bewegen von Fässern jedoch zur alltäglichen Arbeit gehört, dürfte man mit einem fahrbaren, manuellen oder elektrohydraulischen Fasskipper und Fassheber die besseren Erfahrungen machen und erheblich effizienter arbeiten. HAJA setzt bei seinen Fasskippern und Anbaulösungen auf qualitativ hochwertige Produkte, die robust, langlebig und clever konstruiert sind. Alle Produkte aus unserem Lieferprogramm sind in der Lage, die gebrauchsüblichen 200l-Fässer sicher zu heben, zu kippen, sowie kontrolliert zu befüllen oder zu entleeren. Das Heben erfolgt bei vielen Geräten über eine Fußpumpe, zum präzisen Kippen wird eine Handkurbel gedreht. Alternativ kommen elektrohydraulische Antriebe zur Anwendung. 

Clevere Lösungen für Stahl- und Kunststoff-Fässer

Den jeweiligen Produktbeschreibungen auf der Webseite können Sie entnehmen, welche Modelle aus dem HAJA-Lieferprogramm welche Arten von Kunststoff-Fässern bewegen können. Nicht überall müssen Fässer gekippt werden. Wo sie nur gehoben, gefahren und abgesetzt werden müssen, empfiehlt sich ein universeller Fasshubwagen mit selbstschließendem Fassgreifer oder ein entsprechendes Anbaugerät. 

Sie sind nicht sicher, welcher Fasskipper Ihnen den meisten Nutzen bringen wird und kennen sich mit aktuellen Produktneuheiten nicht aus? Dann nutzen Sie die über vier Jahrzehnte lange Erfahrung von HAJA für Ihre Zwecke. Rufen Sie an unter 04822 / 303 4600 oder beschreiben Sie Ihr Anliegen in einer E-Mail.